Zum Inhalt springen
Sportwaschmittel
Veröffentlicht von: DianaTor|In: Sauberkeit|1. Mai 2022
Wir haben diesen Test & Vergleich (05/2022) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update am: 02.05.2022

Sportwaschmittel Test & Vergleich » Top 10 im Mai 2022: Die besten

Sportbekleidung besitzt besondere Ansprüche. Das liegt daran, dass sich ihr Material oft von anderen unterscheidet. Deshalb ist es wichtig, dass du zu ihrer Pflege ein Sportwaschmittel nutzt. Es ist auf die feinen Fasern der Wäsche abgestimmt und verklebt sie nicht. So kommen sie ihrer Funktion optimal nach.

Welche Sportwaschmittel im Vergleich gut abschneiden und worauf es bei der Auswahl eines Pflegeprodukts ankommt, kannst du nachfolgend lesen. Dort erzählen wir dir außerdem, welche Waschmittel es gibt, sodass du schnell das passende findest.

Wissen zusammengefasst über Sportwaschmittel

  • Funktionswäsche und Sportbekleidung besitzt Membranen. Sie sorgen dafür, dass deine Kleidung wasser- und windabweisend ist. Ebenso besitzt sie einen guten Abtransport von Feuchtigkeit. Deshalb ist es wichtig, dass du bei der Reinigung der Textilien ein membranschonendes Waschmittel verwendest.
  • Sportwaschmittel mit synthetischen Stoffen rufen oft Hautreaktionen hervor. Bist du Allergiker, wähle daher nur Produkte ohne Duftstoffe aus.
  • Es gibt Öko- und Bio-Sportwaschmittel auf dem Markt. Sie besitzen Inhaltsstoffe, die biologisch abbaubar sind und recycelbare Verpackungen.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Sportwaschmittel

Platz 1: Sportwaschmittel von Sno Seal für Funktionskleidung

Dieses Waschmittel von Sno Seal ist genau auf die Bedürfnisse von Funktionskleidung ausgelegt. Es schadet somit nicht der Membran, die deine Wäsche umgibt. Dadurch bleibt deine Bekleidung atmungsaktiv und funktional. Im Lieferumfang erhältst du einen Liter Sport Wash. Da du für jeden Waschgang nur 30 Milliliter der Substanz benötigst, reicht das Produkt für eine lange Zeit aus. Es ist frei von Phosphaten, Bleichmitteln und Weichspülern und daher für Funktionswäsche optimal. Außerdem hinterlässt es keine Spuren oder störende Gerüche. Die Flüssigkeit ist nämlich geruchsneutral. Von Vorteil ist zudem, dass du das Produkt sowohl zur Maschinen- als auch Handwäsche nutzen kannst. Somit bleibst du bei der Reinigung deiner Wäsche flexibel.

Platz 2: Activecare Sportwaschmittel von Perwoll

Für Funktions- und Sporttextilien ist dieses Waschmittel ideal. Es kommt im praktischen Vorratspack, der insgesamt sechs Liter umfasst. Das bedeutet, dass dieses Produkt für mehrere Monate ausreicht und du somit gut versorgt bist. Verglichen mit dem bereits vorgestellten Artikel, ist dieser mit einem frischen Duft versehen. Somit darfst du dich auf gut riechende Wäsche freuen. Zusätzlich enthält das Produkt geruchsneutralisierende Stoffe. Somit riecht deine Kleidung selbst nach dem Verfliegen des guten Geruchs neutral. Bei der Pflege deiner Wäsche bleibt die Membranfunktion dieser erhalten. Das trägt zur Atmungsaktivität bei und auch zum Wetter- und Windschutz.

Platz 3: Sportwaschmittel von Sodasan

Diese Flasche mit flüssigem Reinigungsmittel für Funktionswäsche enthält ein Fassungsvermögen von 750 Millilitern. Geeignet ist sie für Kleidungsstücke, die du bei wenigstens 30 Grad waschen kannst. Im Produkt sind ätherische Öle enthalten, die deine Wäsche mit einem guten Duft versorgen. Sie sind gut verträglich und daher eine Alternative zu chemischen Parfümstoffen. Entscheidest du dich für diesen Artikel, genießt du außerdem den Vorteil, dass er frei von Enzymen, Konservierungs- und Farbstoffen ist. Berücksichtige jedoch, dass das Produkt D-Limonen und Citrat enthält. Hast du sehr empfindliche Haut, eignet sich dieses Sportwaschmittel sehr gut. Es kommt übrigens mit einem praktischen Dosierbecher. So weißt du genau, wie viel Reinigungsflüssigkeit du für deine Wäsche benötigst.

Platz 4: Sportwaschmittel von Heitmann

Möchtest du erst einmal eine kleine Menge an Waschsubstanz bestellen, um sie auszuprobieren, ist dieses Produkt von Heitmann ideal. Es kommt mit einer praktischen Dosierkappe und enthält 250 Milliliter. Geeignet ist das Produkt für Funktions- und Sportbekleidung aus Membran-, Sympatex- und Gore-Tex-Gewebe. Ebenso ist es für synthetische Fasern geeignet, zu denen unter anderem Fleece gehört. Dank der pflegenden und reinigenden Stoffe im Produkt ist es außerdem dafür bekannt den Wetter- und Windschutz von Sportwäsche zu verbessern. So bleibt die Funktion deiner Sportkleidung auch nach vielen Wäschen noch erhalten.

Platz 5: AlmaWin Waschmittel für Sportwäsche

Für Kleidung, die du zum Sport oder im Außenbereich trägst, ist das Produkt von AlmaWin gut geeignet. Du hast die Möglichkeit, es in drei unterschiedlichen Größen zu erwerben. Es wird dir als Flasche mit 750, 1500 oder 4500 Millilitern angeboten. Das vegane Waschmittel befreit deine Kleidung wirksam von Gerüchen. Dabei bleiben jedoch Atmungsaktivität und Membranfunktion erhalten. In der Rezeptur des Artikels sind keine Enzyme enthalten. Somit ist dieses Produkt für die Umwelt keine große Belastung. Bei der Herstellung wird übrigens auch auf Mikroplastik, Phosphat, Chlor, Gentechnik und optische Aufheller verzichtet. Deshalb ist das Sportwaschmittel hautfreundlich und sanft zur Kleidung.

Sportwaschmittel bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) konnten wir keinen Sportwaschmittel Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Sportwaschmitteln finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf von Sportwaschmitteln achten solltest

Was genau sind Sportwaschmittel?

Sportwaschmittel sind Reinigungsmittel, die genau auf die Bedürfnisse von Sportkleidung abgestimmt sind. Außerdem kannst du sie für Funktionswäsche nutzen.

Wusstest du, dass das Material von Sport- und Funktionswäsche dafür bekannt ist, sehr anspruchsvoll zu sein?

Daher brauchen Textilien dieser Art eine spezielle Pflege. Oft besteht ihr Herstellungsmaterial aus Polyesterfasern. Sie sind mit einem guten Sportwaschmittel einfach zu reinigen. So verlieren sie ihren Schweißgeruch und ihre Flecken. Zudem unterstützt eine Wäsche mit dem richtigen Waschmittel die Membranfunktion der Kleidung und beeinflusst die Atmungsaktivität dieser.


Wie unterscheidet sich ein Sportwaschmittel von einem normalen Waschmittel?

Verglichen mit einem normalen Waschmittel ist ein Sportwaschmittel deutlich pflegender. Es ist zudem genau auf die Bedürfnisse von Sportkleidung und Funktionswäsche abgestimmt. Klassische Wäsche benötigt eine andere Behandlung. Siehst du dir Textilien aus Baumwolle an, wirst du feststellen, dass sie auch einen Hygiene- oder Weichspüler braucht. Außerdem wäschst du sie bei höheren Temperaturen und trocknest sie anschließend im Trockner.

Herkömmliche Säuberungsmittel gibt es in vielen Varianten. Neben Feinwaschmittel gibt es selbst Color- und Sensitivwaschmittel. Die Bandbreite bei dieser Produktart ist daher größer als jene von Sportwaschmitteln.

Mit Funktions- und Sportkleidung ist ein vorsichtiger Umgang gefragt. Deshalb ist ein gutes Sportwaschmittel wichtig.

Sportwaschmittel Materialien
Du kannst natürlich auch normale Handtücher mit einem Sportwaschmittel waschen.

Benötige ich für Sportkleidung zwingend ein Sportwaschmittel?

Ein besonderes Waschmittel für Sportkleidung ist sinnvoll, wenn das Material sehr anspruchsvoll ist. Außerdem erhöht es die Lebensdauer von Anziehsachen für den Sport. Ebenso geht es effizient gegen schlechte Gerüche vor.

Sollte deine Sportkleidung aus klassischen Materialien, wie Baumwolle, bestehen, ist ein herkömmliches Waschmittel ausreichend. Nutzt du ein T-Shirt und eine Jogginghose für das Laufen im Außenbereich, benötigst du somit kein Sportwaschmittel.

Neigst du beim Sport zu einer vermehrten Bildung von Schweiß, ist es besser ein Sportwaschmittel zu verwenden. Es tötet Keime nämlich besser ab und sorgt so für einen frischen Geruch deiner Wäsche.

Wo gibt es Sportwaschmittel zu kaufen?

Du kannst ein Sportwaschmittel in einer Drogerie kaufen. Dort findest du in der Regel mehrere Produkte, zwischen denen du wählen kannst. Ebenso kannst du ein Produkt im Supermarkt kaufen. Dort ist die Auswahl in der Regel ein wenig größer als in einer Drogerie. Möchtest du von einem sehr großen Angebot profitieren, sieh dich am besten im Internet um. In Online-Shops wie Amazon und eBay findest du hunderte Waschmittel. Dort geht es ganz leicht, etwas Passendes zu entdecken.

Wie teuer sind Sportwaschmittel?

Die Preise für Sportwaschmittel hängen vom Anbieter, der Größe der Flasche und den Inhaltsstoffen ab. Hochwertigere Produkte von bekannten Herstellern kosten häufig mehr als Waren von unbekannteren Anbietern in kleineren Mengen. Ab etwa fünf Euro kannst du ein Waschmittel kaufen, welches eine gute Qualität hat. Einige Produkte kosten zehn Euro oder mehr. Hier lohnt sich ein Vergleich, um Geld zu sparen.

Suchst du nach einem guten Sportwaschmittel, sieh dir die Produkte an, die wir im Vergleich vorstellen.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welches der vorgestellten Sportwaschmittel passt am besten zu Dir?

Sportwaschmittel gibt es häufig in drei unterschiedlichen Varianten zu kaufen. Welche das sind und wodurch sie sich auszeichnen, kannst du in den folgenden Abschnitten lesen. Dort erklären wir dir die drei Optionen nämlich im Detail. So gelingt es dir einfacher, das für dich beste Sportwaschmittel zu finden.

Was ist ein Bio-Sportwaschmittel und welche Vor- und Nachteile hat es?

Sportwaschmittel ist aus biologisch abbaubaren Produkten gemacht. Sie sind nicht nur umweltverträglich, sondern auch häufig vegan. Zusätzlich besitzen Waschmittel aus biologischen Substanzen oft eine Verpackung, die recycelbar ist. Möchtest du der Umwelt einen Gefallen tun und deine Wäsche mit Substanzen pflegen, die sehr hautverträglich sind, ist ein Bio-Sportwaschmittel ideal für dich. Es ist häufig nur für leichtere Verschmutzungen geeignet. Solltest du stark verschmutzte Wäsche haben, greife lieber zu einer anderen Variante an Sportwaschmittel. Bedenke zudem, dass biologisch abbaubare Mittel teurer sind als herkömmliche Waschmittel.

Vorteile

  • Oft vegan
  • Mit recycelbarer Verpackung
  • Biologisch abbaubar
  • Sehr umweltfreundlich

Nachteile

  • Höhere Anschaffungskosten als andere Waschmittelarten
  • Ideal für leichtere Verschmutzungen
  • Manchmal schlechtere antibakterielle Wirkung

Was ist ein Sportwaschmittel mit einem Imprägniereffekt und welche Vor- und Nachteile besitzt es?

Es gibt vereinzelt Sportwaschmittel, die einen Imprägniereffekt haben. Er macht deine Kleidung schmutz- und wasserabweisend. Das liegt daran, dass im Waschmittel eine Imprägnierung enthalten ist, die für einen Abperleffekt sorgt. Somit handelt es sich um ein Produkt mit doppelter Wirkung. Nach seiner Anwendung kannst du meist auf ein Imprägnierspray verzichten und sparst so Geld. Dafür belasten solche Waschmittel stark die Umwelt. Sie haben keinen enthaltenen Schutz, der Salz- und Süßwasser schützt.

Vorteile

  • Waschmittel und Imprägnierung in einem Produkt
  • Schmutz- und wasserabweisend
  • Spart oft Geld

Nachteile

  • Schadet der Umwelt

Was ist ein Sportwaschmittel ohne Parfüm und welche Vor- und Nachteile hat es?

Ein Sportwaschmittel ohne enthaltenes Parfüm ist besonders für Allergiker und Menschen mit Unverträglichkeiten eine gute Wahl. Das liegt daran, dass es keine Duftststoffe enthält. Sie führen häufig zu Reaktionen des Körpers und sind daher am besten nicht im Waschmittel enthalten. Das beugt Hautirritationen vor und ist außerdem gut für die Umwelt. Auf der anderen Seite musst du ohne Duftststoff auf den guten Duft deiner Wäsche verzichten. Er bleibt nämlich ohne Parfüm aus. Meist sind Sportwaschmittel ohne Parfüm günstig, sodass du sie selbst mit einem kleinen Budget leicht finanzieren kannst.

Vorteile

  • Ohne Duftstoffe
  • Ideal für Allergiker und Menschen mit Unverträglichkeiten
  • Beugt Hautirritationen vor
  • Ist gut für unsere Umwelt

Nachteile

  • Häufig preiswert
  • Wäsche riecht neutral

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Sportwaschmittel miteinander vergleichen?

Kaufkriterien sind dazu da, dir die Auswahl zwischen unterschiedlichen Produkten zu erleichtern. Deshalb empfehlen wir dir sie beim Kauf eines Artikels genau zu beachten. Sie helfen dabei, zu unterscheiden, welche Produkte gut und weniger gut sind. So wirst du vom Sportwaschmittel, welches du kaufst, profitieren. Hier eine Übersicht über die einzelnen Punkte, die du beim Erwerb eines Waschmittels beachten solltest:

  • Membranschutz
  • Mit oder ohne Parfüm
  • Bio oder nicht
  • Inhaltsstoffe
  • Einsatzbereich

Was diese Punkte bedeuten, kannst du in den nächsten Abschnitten nachlesen. Dort erläutern wir sie dir nämlich genauer.

Membranschutz

Häufig fragen sich Menschen, ob ein Sportwaschmittel sinnvoll ist. Die Frage ist leicht zu beantworten. Kleidungsstücke, die Membranen besitzen, benötigen eine spezielle Wäsche. Für sie ist ein besonderes Reinigungsmittel wichtig. Nur so bleibt die Kleidung funktional und wird optimal gereinigt. Würdest du Sportkleidung mit einem Color- oder Vollwaschmittel reinigen, würdest du den Membranen einen Schaden zufügen. Deshalb sind Sportwaschmittel eine sinnvolle Investition. Sie besitzen übrigens eine starke antibakterielle Wirkung. Deshalb sind sie in der Lage, üble Gerüche leicht aus deiner Sportkleidung zu entfernen.

Mit oder ohne Parfüm

Oft wählen Menschen Sportwaschmittel mit Parfüm, weil dieses schlechte Gerüche temporär überdecken kann. Das ist auch so, hat jedoch einen Nachteil. Zusätze wie Parfüm führen bei manchen Personen zu allergischen Reaktionen. Deshalb solltest du in Sportwaschmittel enthaltene Duftstoffe gut prüfen.

Enthält dein Waschmittel keine desinfizierenden Stoffe, kann es nach der Reinigung der Kleidung außerdem zu Problemen kommen. Das liegt daran, dass du deine Wäsche nicht bei hohen Temperaturen reinigen solltest. Somit bleibt ein Teil der Keime in ihr enthalten. Ein Waschmittel, welches Parfüm enthält, überdeckt schlechten Geruch. Dieser Effekt hält oft nur einige Stunden an.

Bio oder nicht

Bio-Sportwaschmittel ist besonders umweltfreundlich. Das liegt an seiner recycelbaren Verpackung und auch den Inhaltsstoffen, die natürlich sind. Somit ist das Endprodukt biologisch abbaubar.

Viele Personen denken, dass Bio-Waschmittel normalen Produkten deutlich unterlegen sind. Dem ist jedoch nicht immer so. Es gibt auch sehr gute Bio-Sportwaschmittel, die viel effektiver sind als normale Produkte.

Inhaltsstoffe

Die Inhaltsstoffe von Sportwaschmitteln sind unterschiedlich. Sie richten sich unter anderem nach dem jeweiligen Material, welches du pflegen möchtest. Hier unterscheiden sich die Pflegeansprüche zum Teil stark. Enzyme sind in vielen Produkten enthalten. Sie sorgen dafür, dass du deine Kleidung auch bei niedrigen Temperaturen sauber bekommst. Dafür belasten sie aber auch die Umwelt. Tenside haben ebenso einen Effekt auf das Waschergebnis. In der EU sind sie jedoch nur dann erlaubt, wenn sie auch biologisch abbaubar sind.

Einsatzbereich

Sportwäsche unterscheidet sich auch untereinander. Genaue Informationen zum Pflegebedarf findest du auf dem Waschetikett. Dort kannst du die empfohlene Waschtemperatur lesen und auch mehr über die Trocknung und weitere Pflege erfahren. Achte bei der Wahl eines Waschmittels darauf, dass es für die ideale Waschtemperatur geeignet ist. Mittel, die für Kochwäsche zum Einsatz kommen, sind beispielsweise nicht für Wolle oder Feines geeignet. Sie entfalten erst bei hohen Temperaturen ihre Wirkung.

Sportwaschmittel Trikots
Wäschst du oft Trikots? Dann achte neben den Inhaltsstoffen auch auf die Farbauffrischung.

Wissenswertes über Sportwaschmittel – Expertenmeinungen

Wie pflege ich Soft- und Hardshellkleidung am besten?

Mit der richtigen Outdoorbekleidung kannst du dich gegen fast alle Umwelteinflüsse schützen. Das bedeutet, dass sie für Wind, Regen und sogar starke UV-Strahlung ideal ist. Im Sport findest du vermehrt Produkte mit einer Membran.

Die meisten Menschen sind sich nicht bewusst, dass Sportkleidung mit einem speziellen Waschmittel gesäubert werden sollte. Tust du dies nicht, verschleißt die Kleidung schneller. Schon nach wenigen Wäschen ist die Membranfunktion gestört und oft sogar kaputt.

Möchtest du Jacken aus Hard- und Softshell pflegen, empfehlen wir dir außerdem dieses Vorgehen:

  • Mache vor der Reinigung alle Reißverschlüsse und Knöpfe zu.
  • Drehe deine Kleidung auf links.
  • Deine Anziehsachen sollten locker in deiner Waschmaschine liegen, um eine optimale Säuberung zu gewährleisten.
  • Nutze nur das Spülprogramm und nicht das Schleuderprogramm.
  • Lasse deine Jacke nach der Reinigung an der Luft trocknen.

Kann ich Sportwaschmittel für die Waschmaschine selber herstellen?

Die Herstellung von Sportwaschmittel ist komplex. Das liegt daran, dass es andere Funktionen zu erfüllen hat als normales Waschmittel. Daher ist es nur schwer selbst herzustellen. Aus diesem Grund empfehlen wir dir von der Eigenproduktion von Sportwaschmittel abzusehen. Anders sieht es bei herkömmlichen Waschmitteln aus. Diese kannst du ganz leicht selbst herstellen.

Berücksichtige jedoch, dass selbstgemachtes Waschmittel für die Waschmaschine schädlich sein kann. Ist es im falschen Verhältnis konzipiert worden, kann das passieren. Deshalb empfehlen wir dir dich streng an die Zubereitungsempfehlung zu halten, die du aus seriösen Quellen online erhältst.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.nuernberger.de/ratgeber/freizeit/funktionskleidung-waschen/
  • https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.waschmittel-selber-machen-mhsd.95cc3871-3ee5-4337-8b81-489f77ca9395.html

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/photos/sport-freizeit-fu%c3%9fball-training-4672852/
  • https://pixabay.com/de/photos/galaxis-blasen-trick-wirkung-1335475/
  • https://pixabay.com/de/photos/handt%c3%bccher-waschtag-w%c3%a4scherei-557655/
Inhalt bewerten






Letzte Aktualisierung am 26.05.2022 um 07:25 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API