Siemens Kaffeevollautomaten
Veröffentlicht von: Redaktion AktivMensch|In: Kaffee|19. Juni 2021
Wir haben diesen Test & Vergleich (07/2021) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update am: 09.07.2021

Welche Siemens Kaffeevollautomaten sind am besten?

Viele Menschen bevorzugen Kaffeevollautomaten von Siemens. Das liegt besonders daran, dass sie sehr leise arbeiten. Das bedeutet auch, dass die Geräte im Vergleich zu den schon leisen Melitta Vollautomaten deutlich ruhiger arbeiten.

Siehst du dir die Entwicklung der Siemens Maschinen an, wird dir auch auffallen, dass es seltener Neuerungen gibt. Das kannst du unter anderem am Siemens EQ.3, 500 integral und EQ.9 erkennen. Bei DeLonghi zum Beispiel gibt es häufig Änderungen und auch Neuerungen an Geräten. Das bedeutet, dass die Vollautomaten oft Updates bekommen.

Über die letzten Jahre haben sich die Kaffeevollautomaten von Siemens immer weiter etabliert. Das liegt daran, dass ihr Preis-Leistungs-Verhältnis steigt. Mit dem Fortschreiten der Zeit fallen die Kosten für einen Vollautomaten somit immer geringer aus. Das bedeutet auch, dass die Geräte von Siemens aktuell zur Mittelklasse gehören. Trotzdem sind sie funktional und hochwertig.

Von EQ.3 über EQ.6 bis hin zum EQ.9

Siehst du dir die Geräte EQ.9, EQ.3 und EQ.6 an, wirst du feststellen, dass sie in vielen Varianten erhältlich sind. Dadurch findest du noch einfacher ein Gerät, welches zur dir und deinen Vorlieben passt. Vergleichst du den EQ500 mit diesen drei Modellen wirst du feststellen, dass er nur farblich differenziert wurde.

Momentan gibt es von Siemens 23 unterschiedliche Automaten. Sie sind in vier Serien verfügbar. Berücksichtige dabei, dass Geräte mit dem Zusatz „Plus“ die neueren Varianten sind. Diese solltest du bevorzugen. Entdeckst du Maschinen mit der Bezeichnung „Extraklasse“ enthalten sie zusätzliches Equipment oder weitere Features, wie eine Kannenfunktion.

Tipp: Beachte bei der Auswahl eines Kaffeevollautomaten seine Modellnummer. Sie verrät dir viel über ein Gerät. Du kannst mithilfe von ihr zum Beispiel die Größe des Bohnenbehälters oder die Farbe der Maschine erkennen. Während die erste Zahl die Klasse oder Serie angibt, findest du auch Geräte mit dem Buchstaben „F“. Sie stehen für einen Automaten der Extraklasse. Die zwei letzten Ziffern am Automaten stehen für die Farbe. Während die 03 für Edelstahl steht, erhältst du bei der Ziffernfolge 09 einen schwarzen Kaffeevollautomaten.

Der EQ.3 von Siemens

Den EQ 300 von Siemens erkennst du besonders an seinem Milchaufschäumer. Ihn kannst du automatisch oder auch manuell einsetzen. Dazu stellst du einfach eine Tasse Milch unter den Schäumer und drückst dann den „Cappuccino“ oder „Latte Macchiato“ Button. Im Anschluss wird deine Milch aufgeschäumt und dein aromatisches Getränk ausgeschüttet. Alles, was du dabei beachten solltest, ist ein korrekter Milchfüllstand und die Position der Schaumlanze. So wird es dir noch leichter fallen das perfekte Aromagetränk herzustellen.

Im Vergleich zu anderen Kaffeevollautomaten von Siemens ist der EQ.3 deutlich lauter. Dank des Scheibenmahlwerks aus Keramik, welches fünf Stufen hat, kannst du jedoch leicht über das lautere Geräusch bei der Kaffeezubereitung hinwegsehen. Weitere Vorzüge, die der EQ.3 von Siemens zu bieten hat, sind

  • LED-Display
  • One-Touch-Funktion
  • Brüheinheit ist entnehmbar
  • Automatische Reinigungs- und Spülfunktion
  • Entkalkungsprogramm
  • Auslauf ist höhenverstellbar

Das bedeutet, dass dir der EQ.3 auch bei der Pflege und Wartung viele Vorzüge bietet. Ist es dir wichtig, dass es viele automatisierte Programme gibt, die dir den Reinigungsaufwand reduzieren, ist das Gerät von Siemens eine gute Wahl. Es ist übrigens erschwinglich und daher auch für dich geeignet, wenn du ein knappes Budget hast.

Der EQ.6 von Siemens

Von dem Kaffeevollautomaten EQ.6 von Siemens findest du zahlreiche Modelle. Zu ihnen gehören der Plus s100, 300, 500, 700 und Extraklasse. Besonders gerne verwenden Kaffeetrinker den EQ.6 Plus Extraklasse. Er ist im Vergleich zum EQ.3 jedoch mehr als doppelt so teuer. Daher solltest du dir vor dem Erwerb gut überlegen, ob du von den speziellen Funktionen der Maschine überhaupt profitieren kannst. Der Oberklasse Automat hat viele Basis-Features, wie ein leises Mahlwerk, zahlreiche Mahlgrade oder einen gute Wasserfilter. Ebenso besitzt er diese Funktionen:

  • One-Touch-Double-Cup
  • iAroma System
  • Aroma Double Shot
  • Coffee Select Display
  • Auto Milk Clean
  • Favoritenspeicher
  • Herausnehmbare Brüheinheit
  • Mahlwerk aus Keramik
  • Kannenfunktion

Praktisch am Gerät ist auch die Zusatzfunktion für deinen Espresso. Du entscheidest nämlich, ob du einen besonders starken oder großen trinken möchtest.

Der EQ.9 von Siemens

Ist es dir besonders wichtig, dass dein Siemens Kaffeevollautomat leise arbeitet, ist der EQ.9 das beste Gerät für dich. Es erreicht nämlich maximal 59,6 Dezibel. Somit ist es deutlich leiser als die meisten anderen Maschinen.

Etwas Spezielles am Gerät ist auch seine App-Steuerung. Das bedeutet, dass du deinen Kaffee erzeugen kannst, ohne neben der Maschine stehen zu müssen. So sparst du Zeit und auch Energie und bekommst deinen Kaffee zum gewünschten Zeitpunkt zubereitet.

Wählst du den EQ.9 s700 aus, profitierst du sogar von einem doppelten Mahlwerk. Das bedeutet, dass du die Bohnen aus zwei verschiedenen Behältern unabhängig voneinander mahlen kannst. Möchtest du einen anderen Kaffee trinken als dein Partner ist so eine Funktion sehr praktisch.

Im Vergleich zu vielen anderen Kaffeevollautomaten von Siemens hat der EQ.9 s700 außerdem viel Edelstahl verbaut. Er ist somit robuster, schöner und langlebiger. Diese Qualität hat natürlich ihren Preis, denn das Gerät kostet aktuell knapp 2000 Euro.

Hinweis. Den EQ.9 s700 gibt es auch als Extraklasse oder Plus Version. Er ist noch einmal 700 Euro teurer und daher für viele Menschen nicht erschwinglich. Außerdem ist das Gerät im Vergleich zum DeLonghi Maestosa und Jura Z8 überpreist. Wähle daher lieber den EQ.9 s700 oder sogar den EQ.9 Plus Connect s500 aus.

Der EQ.5 von Siemens

Suchst du einen Kaffeevollautomaten von Siemens mit vielen Einstellmöglichkeiten für deinen Kaffee, ist der EQ.5 Integral ideal. Auch wenn er häufig im Hintergrund steht, hat er viel zu bieten und ist für dich geeignet, wenn du an deinen Kaffee höhere Ansprüche stellst. Über das bunt bebilderte Display kannst du die von dir gewünschte Kaffeespezialität leicht auswählen. Daher eignet sich die Maschine sogar für Senioren, die mit Technik wenig anfangen können. Weitere Features, die der EQ.5 von Siemens hat, sind:

  • Integriertes Milchsystem mit Aufschäumer
  • One-Touch-Funktion
  • Automatische Entkalkung und Reinigung
  • Doppeltassenbezug
  • Heißwasserfunktion
  • Brüheinheit ist entnehmbar
  • Auslauf ist höhenverstellbar
  • Automatisches Abschalten

Praktisch bei der Reinigung dieser Maschine ist, dass du alle abnehmbaren Teile auch im Geschirrspüler reinigen kannst. So hast du bei der Säuberung deines Geräts einen geringeren Aufwand.

Trotz der großen Anzahl an Features und der vielen Möglichkeiten bei der Säuberung der Maschine kostet EQ.500 Integral deutlich weniger als 2000 Euro. Bedenke jedoch, dass er ein wenig lauter als die meisten anderen Geräte von Siemens ist. Er erreicht im Betrieb nämlich 72,9 Dezibel.

Welche Vorteile haben die Kaffeevollautomaten von Siemens?

Die Vor- und Nachteile eines Siemens Kaffeevollautomaten hänge von seinem Typ ab. Doch es gibt generelle Vorzüge, die ein Gerät vom Markenhersteller mit sich bringt. Das liegt daran, dass es oftmals eine „Standardausstattung“ bei den Vollautomaten gibt. Zu dieser gehören meist folgende Features:

  • Keramikmahlwerk, das leise läuft
  • Oft aus Edelstahl hergestellte Maschinen
  • Häufig automatische Milchaufschäumer
  • Faire Preise
  • Double Shot Funktion
  • Einfach zu verstehendes Display
  • Getränke sind schnell wählbar
  • Wasserfilter sind hochwertig
  • Selbstreinigende Milchaufschäumer

In Abhängigkeit von der Serie des Geräts kannst du auch von diesen Funktionen profitieren:

  • Nutzung einer Connect-App
  • Tassenpodest ist beleuchtbar
  • Einstelloption für Zubereitung, Aroma und Temperatur
  • Kannenfunktion

Welches sind die drei besten Siemens Kaffeevollautomaten?

Kaffeeliebhaber greifen besonders gerne zum EQ.9 Plus Connect s500, dem EQ.6 Plus s700 und dem EQ.500 Integral. Je nach Automat gibt es verschiedene Vorzüge, von denen du profitieren kannst. Nachfolgend haben wir für dich die bedeutendsten technischen Details der Geräte zusammengefasst, sodass du dir leicht selbst einen Überblick über sie verschaffen kannst. Das wird dir dabei helfen ein Produkt zu finden, mit dem du auch langfristig zufrieden bist.

Modell/DetailEQ.500 IntegralEQ.6 Plus s700EQ.9 Plus Connect s500
Arbeitslautstärke72,9 dB66,8 dB59,6 dB
Gewicht9 kg10,5 kg12,5 kg
Maße37,3 x 27,6 x 45,2 cm38,5 x 28,1 x 46,8 cm39,2 x 29,9 x 47 cm
Zubehör/Justierbares
Mischverhältnis von
Kaffee und Milch
Justierbare
Brühgeschwindigkeit und
Mischverhältnis von
Kaffee und Milch,
Triple Shot,
Reihenfolge von
Kaffee und Milch festlegbar
Mahlgrade5116
Anzahl an Kaffeespezialitäten51215
Menge an BenutzerprofilenKeine410
Größe des Bohnenbehälters270 g300 g290 g

Welches sind die besten Kaffeebohnen für einen Siemens Vollautomaten?

Die Geräte von Siemens sind so konzipiert, dass sie dir einen klassischen Kaffee, Latte Macchiato oder auch Cappuccino zubereiten. Oftmals erhältst du, im Vergleich zu anderen Geräten, kleinere Mengen an Getränken aus einem Siemens Vollautomaten. Auch der Milchschaum fällt relativ kompakt aus. Der Geschmack der Getränke ist rund und erinnert an einen echten italienischen Kaffee. Somit solltest du am besten dunkel geröstete Bohnen verwenden. Sie sorgen für das beliebte Espresso-Profil. Magst du es schokoladig, sieh dich nach Arabica Bohnen aus Brasilien um. Sie passen übrigens zu vielen Vollautomaten, sodass du sie auch dann nutzen kannst, wenn du dich für ein Gerät einer anderen Marke entscheidest.

Welches sind die beliebtesten Alternativen zu einem Kaffeevollautomaten von Siemens?

Auch wenn Vollautomaten von Siemens praktisch, leise und hochwertig sind, passen sie nicht zu jedem Kaffeetrinker. Einige Menschen profitieren von den Füllmengen, Temperatureinstellungen und auch dem Milchschäumer wenig. Für sie gibt es andere Geräte, die sinnvoller sind.

Suchst du eine moderne und auch funktionale Maschine, entscheide dich für einen Kaffeevollautomaten von DeLonghi. Ebenso kann ein Gerät von Nivona die richtige Wahl für dich sein. Es hat meist mehr Features als ein Vollautomaten von DeLonghi.

Ist es dir wichtig, dass dein Gerät viele Tätigkeiten automatisch ausführt, sieh dir die Produkte von Jura an. Doch auch die Miele Vollautomaten gefallen vielen Menschen. Sie liefern dir nämlich eine gute Kaffeequalität und sehen dabei auch edel aus. Suchst du einen Vollautomaten, der ähnlich wie jener von Siemens ausgestattet ist, könnten die Maschinen von Melitta auch eine gute Wahl für dich darstellen.

Fazit zu den Kaffeevollautomaten von Siemens

Siehst du dir die unterschiedlichen Features der Geräte an, wird dir auffallen, dass sie alle ähnlich ausfallen. Die meisten Geräte vom Markenhersteller verfügen über ein Keramikmahlwerk und einen automatischen Milchschäumer. Außerdem sind sie meist aus dem hochwertigen Material Edelstahl hergestellt und sind über ein Display kinderleicht zu bedienen. Meist gibt es eine Double Shot Funktion und Selbstreinigungsfunktion. Außerdem verfügen die Geräte über hochwertige Wasserfilter. Der größte Unterschied zu den meisten anderen Vollautomaten besteht jedoch in der geringen Arbeitslautstärke der Vollautomaten. Besonders der EQ.9 arbeitet flüsterleise. Deshalb ist er für dich eine gute Wahl, wenn du mit anderen Menschen zusammenlebst und diese nicht stören möchtest. Für einen guten Siemens Vollautomaten musst du übrigens nicht viel Geld ausgeben, denn es gibt ihn schon für wenige hundert Euro zu kaufen. Daher ist er auch dann für dich sinnvoll, wenn du wenig Geld zur Verfügung hast.






Letzte Aktualisierung am 26.07.2021 um 01:06 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API