Zum Inhalt springen
Schuhdeo
Veröffentlicht von: DianaTor|In: Sauberkeit|2. April 2022
Wir haben diesen Test & Vergleich (09/2022) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update am: 04.04.2022

Schuhdeo Test & Vergleich » Top 10 im September 2022: Die besten Schuhdeos

Das Schuhdeo ist ein praktischer Helfer, den du gut gebrauchen kannst, wenn du oft unter schwitzenden Füßen leidest. Sie führen nämlich zu einem üblen Geruch. Er bildet sich vor allem beim Tragen von Schuhen, die eine schlechte Belüftung haben, aus. Um ihn zu reduzieren oder minimieren, solltest du ein Schuhdeo einsetzen. Es neutralisiert schlechte Gerüche und verbessert so dein Wohlfühlgefühl.

Auf dem Markt kannst du unterschiedliche Arten an Schuhdeos kaufen. Welche das sind und wie du ein gutes Produkt finden kannst, erklären wir dir nachfolgend in unserem Ratgeber.

Wissen zusammengefasst über Schuhdeos

  • Schuhdeos     sind häufig Sprays, die mit einem speziellen Duftstoff versetzt     sind, der unangenehmen Geruch neutralisiert oder überdeckt. In der     Regel sprühst du deinen Schuh mit einem solchen Spray ein. Das     bedeutet, dass du es im Schuhinneren aufträgst. Nur selten ist es     notwendig, ein Spray auch an der Außenseite zu verwenden.
  • In     der Regel verbreiten preiswerte Schuhdeos lediglich einen guten     Duft. Hochwertigere Produkte hemmen die Bakterienbildung und greifen     so die Ursache des schlechten Geruchs an.
  • Hast     du eine empfindliche Haut, solltest du Schuhdeos vor dem Einsatz     ausprobieren. Dazu trägst du sie an einer kleinen Stelle auf deiner     Haut auf und beobachtest diese. Tritt keine Reaktion auf, kannst du     das Deo einsetzen, dann verträgst du es nämlich. In allen anderen     Fällen solltest du dich nach einer Alternative umsehen.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Schuhdeos

Platz 1: Schuhdeo Frischkäse als Puder

Dieses Schuhdeo erhältst du in Form eines Puders. Es ist ideal, um deine Arbeits- oder Sportschuhe von lästigen Gerüchen zu befreien. Da das Puder sehr ergiebig ist, reicht es für bis zu sechs Monate aus, sodass du eine lange Zeit von ihm profitieren kannst. Da es darauf basiert organische Gerüche zu zersetzen, überdeckt es nicht nur den Geruch, sondern beseitigt ihn auch. So bist du langfristig gut für riechenden Schuhen geschützt und kannst dich ungezwungen und ohne schlechtes Gefühl bewegen. Berücksichtige, dass es bei stark riechenden Schuhen mehrere Anwendungen erfordern kann bis deine Schuhe neutral riechen. Hier kommt es nämlich ganz auf die Keimbelastung an.

Platz 2: Schuhdeo als Spray von Bama

Bevorzugst du den Einsatz eines Schuhsprays ist dieses von Bama eine gute Wahl. Es kommt in einer Flasche, die ein Fassungsvermögen von 100 Millilitern hat. Verglichen mit herkömmlichen Sprays, ist auch dieses auf die Beseitigung von Bakterien ausgelegt. Deshalb entfernt es bis zu 99,99 Prozent aller Keime. Sie sind nämlich der Hauptauslöser für üblen Geruch im Schuh. Mit nur einem Sprühstoß ist es möglich, deine Schuhe punktuell von schlechtem Geruch zu befreien. Innerhalb von wenigen Sekunden kannst du somit deine gesamten Schuhe bearbeiten. Nach der Behandlung deiner Schuhe haben sie einen angenehm frischen Geruch. Das liegt an den leichten Parfümstoffen im Produkt.

Platz 3: Kräuter-Frischkäse Schuhdeo als Pulver von Tekvital

Dieses Pulver von Tekvital besteht aus mikrobiologischen und natürlichen Bestandteilen. Sie sind gegen die meisten Bakterien wirksam und reduzieren so zuverlässig den Geruch in deinen Schuhen. Da es sich bei diesem Produkt um ein Pulver handelt, sind in ihm keine Treibhausgase enthalten. Das schont die Umwelt und auch deine Gesundheit. Praktisch am Artikel ist ebenso, dass er besonders ergiebig ist. Die Dose reicht nämlich für etwa ein halbes Jahr aus. Bereits eine kleine Menge der natürlichen Substanz verbessert das Klima im Schuh, weshalb die Anwendung kinderleicht und schnell geht.

Platz 4: Schuhdeo als Spray von Scholl

Magst du kein Pulver, verwende ein Spray wie jenes von Scholl. Dieses erhältst du im praktischen Set, bestehend aus zwei Flaschen Deo und Fußspray. Sie fassen jeweils 150 Milliliter und sind daher ergiebig. Praktisch am Set ist, dass es nicht nur den Geruch in deinen Schuhen neutralisiert und reduzierst, sondern auch am Ursprung des Problems ansetzt. Mit dem Fußspray kannst du nämlich die Schweißproduktion regulieren. Beide Sprays wirken für etwa 24 Stunden, weshalb du sie nur einmal pro Tag anzuwenden hast, um von einer positiven Wirkung zu profitieren.

Platz 5: Schuhdeo als Spray von PX

Keine Produkte gefunden.

Ein Schuhspray ist eine gute Möglichkeit den Geruch in deinen Schuhen deutlich zu reduzieren. Es ist einfach anzuwenden und daher schnell benutzt. Mit nur fünf bis zehn Sprühstößen hast du die Option, deine Schuhe komplett einzusprühen und so von Keimen zu befreien. Sie sorgen für den üblen Geruch, weshalb du sie zügig entfernen solltest. Sobald deine Schuhe den strengen Geruch verloren haben, ist es sinnvoll, das Spray vorbeugend zu verwenden. Hierbei reicht ein Einsatz ein- bis zweimal pro Woche aus. Geliefert bekommst du das Markenprodukt in einer Flasche mit einem Fassungsvermögen von 125 Millilitern, weshalb du lange gut versorgt bist.

Schuhdeo bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) konnten wir keinen Schuhdeo Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Schuhdeos finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf von Schuhdeos achten solltest

Wer profitiert von einem Schuhdeo?

Füße haben eine Menge an Schweißdrüsen. Sie dienen der Regulation der Temperatur. Sie haben eine weitere Aufgabe, denn sie bieten dir auch mehr Halt. Das bedeutet, dass du auf verschiedenen Untergründen weniger oft wegrutschst. Deshalb ist die Produktion von Schweiß gar nicht so negativ.

Schuhdeo Sportschuhe
Gerade wenn du viel Sport treibst, wirst du den Geruch deiner Sportschuhe gut kennen. Ein Schuhdeo hilft diesen zu neutralisieren.

Leider kommt es bei der Absonderung von Schweiß in Schuhen und Strümpfen zu einem anderen Problem. Mikroorganismen ernähren sich nämlich von den Bestandteilen der körperlichen Absonderung. Sie produzieren aus ihr Buttersäure, die übel riecht und sich schnell im Schuh festsetzt.

Wusstest du, dass bei der Entstehung von schlechten Gerüchen im Schuh Lüften nur selten hilft?

Viele Menschen steigen auf andere Schuhe um, die jedoch auch innerhalb von kurzer Zeit streng riechen. Deshalb ist es wichtig, ein Schuhdeo zu nutzen.


Zur kurzfristigen Bekämpfung kannst du Backpulver in deine Schuhe geben. Es nimmt den Geruch schnell auf und reduziert so den Schweißgestank.

Was passiert ohne den Einsatz eines Schuhdeos?

Setzt du kein Schuhdeo ein und lässt den schlechten Geruch in Schuhen, kann es passieren, dass sich ein Pilz entwickelt. Dieser zeigt sich oft durch einen Fuß- oder Nagelpilz. Nagelpilze sind häufig und sehr ansteckend. Sie befallen nicht nur den Fußnagel, sondern auch das Gewebe, welches sich um diesen befindet. Durch den regelmäßigen Einsatz von Deo kannst du Bakterien töten und so die Gefahr für Fuß- und Nagelpilze reduzieren. Leidest du an einer chronischen Erkrankung wie Diabetes, ist das besonders bedeutsam. Hier kann es nämlich zu weiteren Komplikationen wie Wundheilungsstörungen kommen.

Wo gibt es Schuhdeo zu kaufen?

Du kannst Schuhdeo meist in einer Drogerie erwerben. Dort gibt es eine kleine Auswahl an Produkten, zwischen denen du wählen kannst. In der Regel handelt es sich bei ihnen oft um Deo in Sprayform und seltener um jenes in Pulverform.

Manchmal gibt es entsprechende Artikel auch im Supermarkt. Speziell bei größeren Anbietern entdeckst du einige Varianten an Deos. Solltest du nicht das finden, was du suchst, kannst du dich natürlich direkt bei Herstellern erkundigen, die entsprechende Produkte im Sortiment haben. Eine weitere Alternative ist der Einkauf im Internet. In Online-Shops ist die Auswahl an Artikeln riesig. Dort findest du die unterschiedlichsten Varianten an Produkten zu oft günstigen Preisen.

Wie teuer sind Schuhdeos?

Hier kommt es ganz auf die Art, den Hersteller und die Menge an Schuhdeo an, die du erwirbst. Beim Kauf größerer Mengen an Sprays erhältst du häufig einen kleinen Rabatt auf die einzelnen Produkte. Im Vergleich zum Einzelkauf sparst du somit oft einiges an Geld. Preiswerte Sprays, die den Geruch, der durch deine Füße entsteht, überdecken, sind ab circa drei Euro verfügbar. Möchtest du einen Artikel erhalten, der noch mehr kann und hygienischer arbeitet, kalkuliere circa 10 bis 20 Euro ein. Für dieses Geld erhältst du ein Produkt, das meist für eine Anwendungsdauer von sechs Monaten ausreicht.

Welche Alternativen gibt es zu Schuhdeo?

Möchtest du kein Schuhdeo nutzen, kann eine Reinigung deiner Schuhe helfen. Sie ist jedoch nur für eine kurze Zeit wirksam, bis die Bakterien erneut entstehen. Das kann innerhalb von wenigen Stunden oder Tagen sein. Beachte hier jedoch, dass nicht alle Schuhe in die Waschmaschine gehören. Einige von ihnen sind manuell zu waschen, was weniger effektiv ist.

Du kannst es auch mit Hausmitteln versuchen. Speziell Backpulver ist beliebt und kann Gerüche kurzzeitig beseitigen. Auf Dauer hilft das Spray jedoch nicht, Schweißgeruch aus deinen Schuhen zu verbannen.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welches der vorgestellten Schuhdeos passt am besten zu Dir?

Damit deine Kaufentscheidung etwas leichter ausfällt, solltest du dir unsere Kaufentscheidung genau durchlesen. Sie zeigt dir nämlich auf, welche Arten an Schuhdeos es auf dem Markt gibt. So geht es ganz leicht, das passende Produkt für dich zu finden.

Was ist ein Schuhdeo als Pulver und welche Vor- und Nachteile hat es?

Schuhpulver ist besonders ergiebig und daher sehr beliebt. Es ist mit ein wenig Übung innerhalb von wenigen Minuten aufgetragen. Ein Vorteil von Pulver ist, dass du genau siehst, wo du es ausgelegt hast. Das ist bei einem Spray nicht so. Daher besteht die Gefahr, dass du zu viel eines Sprays nutzt und es so verschwendest. Ein weiterer Vorteil eines Pulvers ist, dass es ohne Gas auskommt. Das ist umweltfreundlicher und auch unbedenklicher für die Gesundheit. Berücksichtige bei deiner Entscheidung jedoch, dass Pulver häufig teurer ist als Spray. Meist hält es dafür aber auch ein halbes Jahr, sodass du erst einmal gut versorgt bist.

Vorteile

  • Sehr ergiebig
  • Umweltfreundlicher als Spray
  • Ohne Gas

Nachteile

  • Höhere Anschaffungskosten
  • Auftragen dauert länger als bei einem Spray

Was ist ein Schuhdeo als Spray und welche Vor- und Nachteile hat es?

Die meisten Menschen bevorzugen ein Spray, denn es ist einfach anzuwenden und das innerhalb von wenigen Sekunden. Hast du nur wenig Zeit zur Schuhpflege, ist daher ein Spray die beste Wahl für dich. Bedenke jedoch, dass es aufgrund der enthaltenen Gase schlecht für die Umwelt ist. Außerdem kannst du meist nicht genau sagen, welche Stellen du bereits im Schuh besprüht hast und verschwendest deshalb oft ein wenig des Wirkstoffs. Somit reicht eine Dose Spray wahrscheinlich nicht so lange wie eine Dose Schuhpulver. Auf der anderen Seite sind Sprays im Vergleich zu Pulvern deutlich günstiger und machen keinen Schmutz. Deshalb solltest du selbst abwägen, welches Schuhdeo das für dich beste darstellt.

Vorteile

  • Günstiger Preis
  • Einfach und schnell aufzutragen
  • Macht keinen Schmutz

Nachteile

  • Besprühte Fläche ist nicht leicht zu erkennen
  • Danebensprühen ist möglich

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Schuhdeos miteinander vergleichen?

Dank unserer Kaufkriterien geht es ganz einfach und schnell das beste Schuhdeo zu finden. Berücksichtige dazu einfach die Punkte, die wir dir nachfolgend auflisten und genauer erklären. Sie gehören zu den wichtigsten Aspekten, die du beim Kauf beachten solltest. Hier ein Überblick über die verschiedenen Punkte:

  • Effektivität
  • Verträglichkeit
  • Wirkdauer
  • Einwirkzeit

Einen Überblick über die Bedeutung der Aspekte erhältst du in den nächsten Abschnitten. In ihnen erläutern wir dir nämlich, was die einzelnen Punkte bedeuten.

Effektivität

In Abhängigkeit von dem Inhaltsstoff in einem Produkt und seiner Konzentration variiert die Effektivität dieses. Generell sind Schuhdeos sinnvoll, die zuverlässig und effektiv arbeiten. Sie enthalten in der Regel hochdosierte Bakterien oder chemische Stoffe, die dafür sorgen, dass deine Schuhe dauerhaft neutral riechen.

Schuhdeo bei vielen Schuhen
Ein Schuhdeo kannst du für viele Schuhe nutzen. Achte dennoch darauf, ob es auch für das Material geeignet ist, welches deine Schuhe haben.

Günstige Schuhdeos besitzen in der Regel nur duftende Stoffe, die den störenden Geruch überdecken. Das führt dazu, dass du den üblen Geruch in deinen Schuhen zum Teil noch wahrnehmen wirst, wenn du ein Spray oder Puder genutzt hast. Um ein gutes Schuhklima zu erreichen, sind parfümierte Sprays einmal täglich oder häufiger einzusetzen. Das kann aufwendig sein und auch teuer, da du aufgrund des häufigen Gebrauchs schnell wieder ein Spray benötigst.

Verträglichkeit

Ein Schuhdeo sollte unbedingt verträglich sein. Ist es das nicht, kann es nämlich zu Hautirritationen führen. Sie zeigen sich durch Juckreiz, rote Stellen auf der Haut oder sogar Infekte. Deshalb solltest du unbedingt auf die Inhaltsstoffe deines Deos achten.

Ein Hinweis auf ein gut verträgliches Schuhdeo ist es übrigens, wenn ein Produkt dermatologisch getestet wurde. Außerdem kannst du dich an den Rezensionen orientieren. In ihnen findest du Angaben von anderen Menschen, die das betreffende Produkt genutzt haben. Sie bewerten neben der Wirksamkeit oft auch die Verträglichkeit eines Artikels. Gibt es oft Kritikpunkte an einem Artikel, ist es sinnvoll, dass du dich für einen anderen entscheidest.

Wirkdauer

Die Wirkdauer eines Schuhdeos hängt von seiner Art ab. Es gibt Produkte, die nur wenige Stunden wirken. Sie überdecken den üblen Geruch in deinen Schuhen. Je nach Intensität des Geruchs und dem Wirkstoff des Präparats kann es daher notwendig sein, dass du mehrmals pro Tag deine Schuhe besprühst.

Es gibt auch Sprays mit einer längeren Wirkung. Hierbei handelt es sich in der Regel um jene, die Gerüche nicht überdecken, sondern neutralisieren. Diese kannst du nach jedem Tragen nutzen. Besonders wirksame Artikel schützen dich auch für mehrere Tage. Hier lohnt es sich daher ein wenig auszuprobieren.

Einwirkzeit

Entscheidest du dich für ein Schuhdeo mit ätherischen Ölen, entfalten sie in der Regel sofort ihre Wirkung. Sie überdecken somit innerhalb von wenigen Sekunden den schlechten Geruch in deinen Schuhen. Dadurch kannst du zwar den Schweißgeruch beseitigen, aber nicht seine Ursache beheben. Setzt du neutralisierende Deos ein, ist dies anders. Sie entfernen nämlich die übelriechenden Bakterien aus deinem Schuh, indem sie diese neutralisieren.

Die Einwirkzeit hängt nicht nur vom Produkt ab, sondern auch vom Geruch deiner Schuhe. Bei stark riechenden Schuhen sollte ein Präparat länger einwirken als bei Schuhen, die weniger stark riechen. Es kann daher auch einige Minuten dauern, bis ein Produkt seine Wirksamkeit zeigt. Das ist speziell bei Präparaten so, die dazu konzipiert sind anzutrocknen. Achte hier jedoch darauf, dass ein Schuhdeo keine Stunden einziehen muss. Ein solches Produkt wäre wenig sinnvoll.

Wissenswertes über Schuhdeos – Expertenmeinungen

Was sind Schuhkissen und wie wirken sie?

Schuhkissen stellen eine beliebte Alternative zu Schuhdeos dar. Sie sind jedoch weniger wirksam als Sprays und Pulver. Außerdem haben sie keine antibakterielle Wirkung und sind teurer. Auf der anderen Seite sind Schuhkissen einfach einzusetzen. Du legst sie nämlich in deine Schuhe und nimmst sie heraus, wenn du die Schuhe tragen möchtest. So überdecken sie den Schweißgeruch in Sneakern, Stiefeln und Co. Um von einer dauerhaften Wirkung zu profitieren, ist es jedoch wichtig, dass du die Kissen regelmäßig verwendest.

Kann ich ein Schuhdeo selber machen?

Wenn du möchtest, kannst du dein eigenes Schuhdeo herstellen. Hierzu sind nur wenige Dinge notwendig. Zu ihnen gehören Alkohol, Wasser, Natron, ätherische Öle und eine Sprühflasche. Bedenke jedoch, dass ein selbstgemachtes Schuhdeo oft deutlich weniger Wirkung besitzt als ein gekauftes Produkt. Daher ist es nur dann sinnvoll, wenn deine Schuhe kaum einen Geruch haben.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.smarticular.net/schuhdeo-rezept-selbst-gemacht-geruchsstopp-antibakteriell/

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/photos/turnschuhe-w%c3%a4scherei-schuhe-chucks-1428292/
  • https://pixabay.com/de/photos/feder-fr%c3%bchlingshintergrund-gl%c3%bccklich-2220553/
  • https://pixabay.com/de/photos/jungen-spiel-ball-skateboard-2769553/
Inhalt bewerten






Letzte Aktualisierung am 30.09.2022 um 06:05 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API