Zum Inhalt springen
Schuhcreme
Veröffentlicht von: DianaTor|In: Sauberkeit|22. Januar 2022
Wir haben diesen Test & Vergleich (05/2022) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update am: 02.02.2022

Schuhcreme Test & Vergleich » Top 10 im Mai 2022: Die 5 besten Schuhcremes

Schuhcreme ist nicht nur dazu da deinen Schuhen zu mehr Glanz zu verhelfen. Sie säubert diese auch. Ebenso verhilft sie zu einem frischeren Aussehen, da sie häufig Farbpigmente enthält. Nicht nur für Glatt- und Rauleder eignen sich die Pflegeprodukte. Du kannst ebenso einige für Textilien finden.

Welches Reinigungs- und Pflegemittel am besten zu deinen Schuhen und Ansprüchen passt, kannst du in unserem Ratgeber erfahren. In ihm erzählen wir dir ebenso, auf was du beim Erwerb von Produkten achten solltest und welche Varianten an Produkten es auf dem Markt gibt. Dadurch wird es dir leicht fallen einen Artikel zu finden, der dich zufrieden stellt.

Wissen zusammengefasst über Schuhcreme

  • Die meisten Schuhcremes eignen sich für Lederschuhe. Das liegt daran, dass das Material viel Pflege benötigt. Nicht nur Glattleder, sondern selbst Nubuk und Wildleder benötigt die pflegenden und reinigenden Stoffe in den Produkten. Doch auch Schuhe aus textilen Materialien, die oft zum Sport zum Einsatz kommen, profitieren von der speziellen Schuhpflege.
  • Oft ist es nicht ausreichend ein Schuhpflegeprodukt daheim zu haben. Viele Schuhmaterialien sind nämlich anspruchsvoller. Darum empfehlen wir dir neben Wachs auch Creme und andere Substanzen zu kaufen. Nur so kannst du deine Schuhe eine lange Zeit schön und funktional halten.
  • Neben der richtigen Schuhcreme ist auch das passende Zubehör bedeutsam. Neben Tüchern kannst du oft von Bürsten profitieren. Einige von ihnen kommen zum Polieren zum Einsatz und andere zum Auftragen von Creme und Wachs.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Schuhcreme

Platz 1: Set Schuhcreme von Erdal

Dieses Set besteht aus drei Dosen Schuhcreme. Sie kommen in den Farben Schwarz und Braun. Ebenso ist eine der Varianten farblos. Diese kannst du flexibel verwenden und somit selbst für Sportschuhe nutzen, die mehrere Farben haben. Jede Dose enthält 75 Milliliter und reicht somit für viele Pflegedurchgänge aus. Da alle Produkte Bienenwachs enthalten, sorgen sie auf dem Schuh für einen strahlenden Glanz, weshalb dieser hochwertiger aussieht. Ebenso versiegelt Wachs die Oberfläche und reduziert die Gefahr von Schmutzfestsetzung und Rissen. Alles, was du zum Einarbeiten der Pflege benötigst, sind zwei Tücher. Mit einem arbeitest du das Mittel ein und mit dem anderen führst du die Politur durch. So profitierst du von funktionalen, glänzenden und schönen Schuhen.

Platz 2: Intensive Lederpflege von Delara

Diese reichhaltige Pflege für Schuhe aus Leder ist in drei Varianten verfügbar. Du kannst sie in den Farben Schwarz, Braun und Transparent kaufen und so genau auf die Farbe deiner Fußkleidung abstimmen. Wie die meisten anderen Dosen mit Schuhpflegemitteln enthält auch diese 75 Milliliter der Substanz. Sie ist ideal, um Stiefel, Schuhe und sogar Möbel zu reinigen, farblich aufzufrischen und imprägnieren. Einige Menschen nutzen sie sogar für die Ledersitze in Fahrzeugen oder Ausstattung zum Reiten. Das liegt an ihrer guten Wirksamkeit. Sie hängt mit den hochwertigen Wirkstoffen in Zusammenhang. In der Creme enthalten ist nämlich nicht nur Bienenwachs, sondern sogar Kokosöl und andere pflanzliche Öle, welche Leder angenehm geschmeidig und widerstandsfähig machen.

Platz 3: Schuhcreme für Glattleder von Bama

Die Schuhpflege von Bama wird in einer Tube geliefert. Diese ist mit einem Applikator ausgestattet. So kannst du die Creme leichter dosieren und verteilen. Erhältlich ist das Produkt übrigens in zehn Farben. Deshalb findest du mit Sicherheit leicht eine Variante, die zu deinen Schuhen passt. Jedes Pflegemittel enthält Carnaubawachs. Hierbei handelt es sich um einen besonders pflegenden Wachs, der deine Schuhe versiegelt und so vor Witterung und Schmutz schützt. Außerdem spendet der Inhaltsstoff Glanz und wirkt sich nicht negativ auf die Atmungsaktivität aus.

Platz 4: Collonil Spray für Nubuk und Velours

Bestehen deine Schuhe aus rauem Leder, ist diese Pflege eine gute Wahl. Sie kommt in Form eines Sprays und ist daher leicht anzuwenden. Angeboten wird sie in einer farblosen Variante und in sieben unterschiedlichen Farbtönen. Zu ihnen gehören unter anderem Mittelbraun, Blau, Rot, Hellbraun und Schwarz. Das tiefenwirksame Spray schützt die Oberfläche deiner Schuhe vor Feuchtigkeit. Daher empfiehlt es sich besonders dann für dich, wenn du häufig im Außenbereich Sport machst. Der Einsatz des Sprays ist alle zehn Tage sinnvoll. Dabei solltest du übrigens im Freien arbeiten. Das liegt daran, dass das Produkt Gase enthält, die du nicht einatmen solltest, da sie deine Schleimhäute reizen könnten.

Platz 5: Express Pflege von Erdal im Set

Dieses Pflegeset besteht aus zwei Teilen. Es enthält zwei Tuben, die für schwarzes und buntes Glattleder geeignet sind. Praktisch an ihnen ist, dass sie mit einem Applikator ausgestattet sind. Somit benötigst du kein Tuch, um die Pflege gleichmäßig auf deine Schuhe aufzutragen. In den Produkten ist Mandelöl enthalten, welches für einen strahlenden Glanz sorgt und das anspruchsvolle Material mit Feuchtigkeit versorgt. Dadurch sieht der Schuh frisch, farbenfroh und gepflegter aus. Außerdem wird Lederbruch verhindert, was sich positiv auf die Langlebigkeit und Funktionalität deines Schuhs auswirkt.

Schuhcreme bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) konnten wir keinen Schuhcreme Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Schuhcremes finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf von Schuhcremes achten solltest

Was genau ist Schuhcreme?

Mithilfe einer Schuhcreme wird das Obermaterial deiner Schuhe gepflegt. Meist handelt es sich dabei um Glatt- oder Wildleder. In einigen Fällen gibt es jedoch pflegende Substanzen, die sich für Textilien eignen, die aus anderen Materialien bestehen. Mithilfe der Creme oder des Sprays wird das Obermaterial sanft gereinigt und mit wertvollen Stoffen versorgt. Sie machen es geschmeidig und unempfindlicher gegenüber Witterung und anderen äußeren Einflüssen. Viele Pflegemittel spenden sogar Glanz und zum Teil Farbe. Deshalb ist es bedeutsam, dass du für deine Schuhe immer das richtige Produkt findest.

Wähle eine farblose Schuhcreme aus, wenn die Farbe deiner Schuhe nicht zur Pflege erhältlich ist. Sie spendet ebenso Glanz und Pflege und kommt dem Material zugute.

Wer profitiert vom Einsatz von Schuhcreme?

Stoffschuhe, Gummistiefel und jene für das Wasser benötigen häufig weniger Pflege als Sportschuhe aus Leder. Dasselbe gilt für Schuhkleidung aus künstlichem Leder. Deshalb ist es sinnvoll für jene Schuhe eine passende Pflege zu wählen. Besonders gut geeignet ist in diesem Zusammenhang Schuhcreme. Sie sollte somit ebenso in deinen Schuhschrank gehören wie eine Bürste, ein Schwamm und Schuhspanner.

Wusstest du, dass Produkte aus Leder besonders funktional sind?

Hierzu benötigen sie jedoch die passende Pflege. Nur so behalten Lederschuhe, Möbel und andere Artikel ihre Beständigkeit gegenüber Witterung und Atmungsaktivität. Mit der richtigen Pflege bleibt das Material außerdem dehnbar.


Nicht nur Personen, die Lederschuhe besitzen, verwenden Schuhcreme. Sie hat sich etabliert, um Möbel vor einem vorzeitigen Verschleiß zu bewahren und optisch aufzuwerten. Ebenso setzen Menschen die Pflegemittel für Schutzkleidung, Lederjacken, Sitze im Auto und Handtaschen ein. Das bedeutet, dass fast jeder von einer Creme profitieren kann.

Ideal ist eine Schuhpflege bereits, bevor du deine Sportschuhe das erste Mal trägst. So kannst du sie nämlich auf den Einsatz in Nässe und Schmutz vorbereiten und entsprechend schützen. Danach reicht es oft aus, sie alle drei Wochen zu reinigen und dann mit Schuhcreme zu versorgen. Im Anschluss solltest du deine Schuhe unbedingt zum Trocknen stellen und auslüften lassen.

Schuhcreme Schuhe pflegen und polieren
Auch andere Outdoorschuhe kannst du mit Schuhcreme wunderbar pflegen.

Wo kann ich Schuhcreme kaufen?

Schuhcremes gibt es in vielen Geschäften zu kaufen. Speziell in Supermärkten und Discountern findest du klassische Varianten in vielen Farben. Ebenso kannst du in Drogerien einige Produkte finden, die du zur Pflege deiner Schuhe einsetzen kannst. Speziellere Pflege- und Reinigungsmittel gibt es in Schuhgeschäften. Daher kannst du zum Beispiel bei Deichmann und Co. nach Artikeln suchen, die du in Supermärkten nicht findest.

Noch einfacher kannst du etwas Passendes in einem Online-Shops entdecken. Bei eBay, Amazon und Idealo ist die Produktvielfalt riesig. Von zahlreichen Marken gibt es in den Shops unterschiedliche Varianten an Cremes. So findest du mit Sicherheit einen Artikel, der zu dir und deinen Bedürfnissen passt. Ein weiterer Vorteil beim Kauf von Produkten im Internet ist, dass du sie einfach miteinander vergleichen kannst. Bei Amazon gibt es dazu sogar eine direkte Möglichkeit. Auf diese Weise gelingt es dir noch schneller, die beste Schuhcreme für deine Sportschuhe zu finden.

Was kostet Schuhcreme?

Selbst gute Schuhcreme ist meist günstig zu kaufen. Artikel von unbekannten Herstellern sind schon für wenige Euro erhältlich. Entscheidest du dich für ein Pflegeset, kannst du dieses ab circa zehn Euro erwerben. Hochwertigere Produkte findest du in der Regel für bis zu 20 Euro. Sie reinigen deine Schuhoberfläche nicht nur, sondern versorgen sie mit Feuchtigkeit und Glanz. So wirst du von einer längeren Lebensdauer deiner Schuhe profitieren. Aus diesem Grund ist es sinnvoll mehr Geld in Schuhpflege zu investieren, denn so verlängerst du die Lebensdauer deiner Schuhe.

Welche Inhaltsstoffe befinden sich in Schuhcreme?

Generell findest du in Schuhcremes Öle und Fette. Sie sollen Lederschuhen Feuchtigkeit spenden und so das Material geschmeidig halten. Das liegt daran, dass durch das Tragen der Fußkleidung das Obermaterial stark beansprucht wird. Dadurch trocknet es schneller aus und bricht zum Teil. Dem kannst du entgegenwirken, indem du das Leder regelmäßig pflegst.

In vielen Cremes findest du harte und weiche Wachse. Sie schützen deine Schuhe vor Witterung und spenden Glanz.

Entscheidest du dich für ein Pflegemittel, welches eine bestimmte Farbe besitzt, enthält dieses Pigmente. Zusätzlich findest du Verdünnungs- und Lösungsmittel in ihm. Zu diesen Stoffen gehören zum Beispiel Terpentinöl, Wasser und Testbenzine. Jede Creme enthält außerdem Emulgatoren, um eine gleichmäßige Verteilung aller Inhaltsstoffe auf der Schuhoberfläche zu begünstigen.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welche der vorgestellten Schuhcremes passt am besten zu Dir?

Schuhpflege gibt es in verschiedenen Varianten zu kaufen. Neben Creme aus Wachs findest du auch jene mit Pomade und andere Optionen als Sprays. Worin sich die unterschiedlichen Arten unterscheiden, verraten wir dir in den nächsten Abschnitten. Sie tragen dazu bei, dass du ein für dich passendes Produkt ohne Probleme findest.

Was ist eine Schuhpflege aus Wachs und welche Vor- und Nachteile hat sie?

Schuhcreme mit Hartwachs ist beliebt. Das liegt daran, dass sie Sportschuhe aus Leder gut schützt. Das liegt an ihrer eher festen Konsistenz. Diese sorgt dafür, dass die Schutzschicht lange auf dem Material bestehen bleibt und optimal vor Feuchtigkeit und Witterung schützt. Die Kehrseite des positiven Effekts ist jedoch, dass das Auftragen des Pflege- und Reinigungsmittels eher aufwendig ist. Hierzu benötigst du nämlich zwei Tücher. Mit einem nimmst du etwas Creme aus der Dose und verteilst sie. Mithilfe des anderen nimmst du, nach dem Einhalten der Einwirkzeit, den Rest der Schuhcreme ab und polierst die glatten Flächen. So entsteht viel Glanz und du kannst sogar kleine Schrammen an deinen Schuhen kaschieren.

Vorteile

  • Für Glattleder ideal
  • Schützt das Leder
  • Hält Feuchtigkeit vom Schuh ab
  • Sorgt für schönen Glanz
  • Kann Macken ausbessern

Nachteile

  • Aufwendig aufzutragen

Was ist eine Schuhpflege aus Pomade und welche Vor- und Nachteile hat sie?

Schuhcreme mit Pomade ist nicht so hart wie Wachs. Häufig gibt es sie daher in Tuben. Das hat den Vorteil, dass das Auftragen des Mittels einfacher und genauer möglich ist. In der Regel kommen Produkte in Tuben mit einem Applikator. Deshalb benötigst du zum Auftragen der Pflegemittel kein Tuch. Zum Abnehmen ist, je nach Art des Leders, entweder eine Bürste oder ein Poliertuch sinnvoll. Verglichen mit Wachs ist Pomade weniger widerstandsfähig. Deshalb schützt sie das Obermaterial deiner Schuhe etwas schlechter für der Witterung und allgemeiner Abnutzung. Auf der anderen Seite wird diese Art an Schuhcreme in sehr vielen Farben angeboten. Aus diesem Grund wirst du leichter etwas Passendes für dein Schuhwerk finden.

Vorteile

  • Leicht aufzutragen
  • In vielen Farben verfügbar
  • Genaues Auftragen möglich
  • Oft in Tube mit Applikator/Schwamm erhältlich

Nachteile

  • Schützt Obermaterial weniger als Wachs

Was ist eine Schuhpflege als Spray und welche Vor- und Nachteile hat sie?

Für textile Materialien und selbst Leder gibt es Schuhpflege sogar in Form von Sprays. Sie sind meist mit einem Sicherheitsabstand von 20 Zentimetern aufzutragen. Wichtig dabei ist, die Pflege im Außenbereich vorzunehmen, da die Gase im Innenraum zu gesundheitlichen Beschwerden wie Schleimhautreizungen führen könnten. Vorteilhaft an Sprays ist jedoch, dass du sie schneller großflächig auftragen kannst. Deshalb sind sie speziell für Stiefel eine gute Wahl. Ebenso empfehlen sie sich für Stellen, an die du nur schwer gelangst. Auf der anderen Seite ist ein genaues Arbeiten schwer möglich. Daher ist es häufig notwendig ein Spray zu wählen, welches transparent ist.

Vorteile

  • Ideal für großflächige Arbeiten
  • Einfach aufzutragen
  • Für Stiefel eine gute Wahl
  • Gut für schwer zu erreichende Bereiche
  • Ohne Tuch auftragbar

Nachteile

  • Schwierig präzise aufzutragen
  • Nicht im Innenbereich anwendbar

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Schuhcremes miteinander vergleichen?

Kaufkriterien helfen dir dabei eine Schuhcreme zu finden, die zu deinen Schuhen und Ansprüchen passt. Darum ist es wichtig, dass du sie dir genau durchliest. Auf diese Weise erhältst du eine gute Schuhcreme, die optimal zu den Bedürfnissen deiner Schuhe passt. Nachfolgend eine Übersicht über die einzelnen Punkte für dich:

  • Geeignetheit für bestimmte Materialien
  • Farbe
  • Einsatzzweck
  • Aufwand bei der Pflege

Was alle Punkte bedeuten, erklären wir dir in den folgenden Absätzen genauer.

Geeignetheit für bestimmte Materialien

Für Rau- und Glattleder gibt es oft unterschiedliche Pflegeprodukte. Ebenso gibt es Artikel, die textile Materialien pflegen und reinigen. Daher ist es wichtig, dass du genau auf die Anwendungsempfehlung eines Produkts achtest. In ihr findest du genaue Angaben zur Einsetzbarkeit und Anwendung eines Artikels. Nur wenn du deine Schuhcreme für das richtige Obermaterial anwendest, kann sie ihre Wirkung entfalten.

Schuhcreme auch fuer Rollschuhe oder Moebel
Neben Schuhen kannst du auch Rollerblades oder sogar dein Ledersofa richtig pflegen.

Farbe

Möchtest du deine Glattlederschuhe pflegen, kannst du eine transparente Schuhcreme wählen. Meist ist es schwer ein Pflegeprodukt zu finden, welches exakt zur Farbe des Schuhs passt. Eine Ausnahme stellen Sportschuhe dar, die beispielsweise Schwarz oder Weiß sind. Daher greife am besten zu einem transparenten Produkt, wenn du dir unsicher bist, welchen Farbton du wählen solltest.

Einsatzzweck

Schuhcremes haben unterschiedliche Zwecke. Das bedeutet, dass sie Materialien nicht nur pflegen, sondern sogar reinigen. Einige von ihnen zaubern sogar Glanz auf die Oberfläche der Schuhe. Ebenso ist es möglich, mit ihnen kleine Makel auszugleichen. Zu diesen zählen unter anderem abgeriebene Stellen oder Verfärbungen. Sollte die Farbe deiner Schuhe generell sehr ungleichmäßig sein, kannst du Sprays großflächiger auftragen. Sie haben zwar meist eine kürzere Haltbarkeit als Cremes mit Wachs oder Pomade, sorgen jedoch für eine gleichmäßige und gepflegte Optik.

Aufwand bei der Pflege

Je nach eingesetzter Schuhcreme unterscheidet sich der Aufwand der Pflege. Besonders Produkte mit Wachs erfordern mehr Einsatzbereitschaft. Das liegt daran, dass sie mit einem Tuch aufzutragen und abzunehmen, beziehungsweise polieren, zu sind. Etwas leichter und schneller geht das Anwenden von Schuhcreme mit Pomade. Häufig erhältst du sie in einer Tube, die mit einem Applikator ausgestattet ist. Entscheidest du dich für ein Spray, funktioniert die Pflege mit ihm noch leichter. Du trägst es in der Regel mit einem Sicherheitsabstand von 20 bis 30 Zentimetern auf und bürstest es nach dem Einwirken aus.

Wissenswertes über Schuhcremes – Expertenmeinungen

Was ist vor dem Auftragen von Schuhcreme zu tun?

Um glattes Leder vorzusäubern, solltest du Bürsten aus Rosshaar einsetzen. Sie entfernen nicht nur Staub, sondern selbst oberflächlichen und groben Schmutz. Sollten deine Schuhe stark verschmutzt sein, nutze am besten einen Schuhreiniger. Das ist wichtig, um mögliche Kratzer im Leder zu verhindern. Besonders bei grobem Schmutz gibt es nämlich häufiger Kratzer, wenn du Schuhcreme aufträgst und dann verreibst.

Besitzt du Sportschuhe aus Wildleder, ist eine Bürste sinnvoll, die aus Bronze oder Messing besteht. Schuhe aus Gore-Tex solltest du ebenso eine Bürste einsetzen, um sie auf das Auftragen von Pflegemitteln vorzubereiten.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.t-online.de/leben/mode-beauty/id_50685090/schuhpflege-mit-diesen-tipps-bleiben-ihre-schuhe-schoen-.html

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/photos/rollschuhe-rollerblades-381216/
  • https://pixabay.com/de/photos/schuheputzen-schuhcreme-72477/
  • https://pixabay.com/de/photos/combat-boots-polierb%c3%bcrste-schuhcreme-6711685/
5/5 - (1 vote)






Letzte Aktualisierung am 26.05.2022 um 06:25 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API