Zum Inhalt springen
Kletterschuhe
Veröffentlicht von: DianaTor|In: Outdoor|24. April 2022
Wir haben diesen Test & Vergleich (05/2022) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update am: 22.04.2022

Kletterschuhe Test & Vergleich » Top 10 im Mai 2022: Die besten Kletterschuhe

Hast du in deiner Freizeit Freude am Klettern, solltest du dabei Kletterschuhe verwenden. Sie sorgen dafür, dass du beim Sport einen sicheren Halt hast und nicht abrutschst. Außerdem sind Schuhe zum Klettern besonders robust. Deshalb wirst du lange Freude an ihnen haben.

Worauf du beim Kauf der Schuhe achten solltest und welche Varianten es auf dem Markt gibt, kannst du in unserem Vergleich herausfinden. Er hilft dir somit dabei, die besten Kletterschuhe zu finden.

Wissen zusammengefasst über Kletterschuhe

  • Verglichen mit anderen Schuhen haben Kletterschuhe einen sehr engen Sitz am Fuß. Das bedeutet, dass zwischen den Zehen und der Schuhspitze wenig Platz ist. Nachdem du deine Schuhe mehrmals eingesetzt hast, weiten sie sich jedoch aus. Daher kaufen viele Menschen sie oft eine Nummer kleiner als gewöhnliche Schuhe.
  • An den Schuhen ist die Vorspannung wichtig. Sie zeigt dir, mit welcher Kraft die Fersenplatten deinen Fuß in den Schuh presst. Bist du ein Einsteiger, empfiehlt sich der Kauf von Schuhen mit einer geringen Vorspannung. Als professioneller Kletterer solltest du einen Schuh mit einer hohen Vorspannung wählen.
  • Es gibt verschiedene Hersteller, die gute Kletterschuhe anbieten. Zu ihnen gehören unter anderem Edelrid, Saguaro, Alpidex, Scarpa, La Sportiva und Red Chili.    

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Kletterschuhe

Platz 1: Kletterschuhe für Herren von Red Chili

Die Charger Kletterschuhe von Red Chili sind in zwei Farben erhältlich. Du kannst sie in Inkblue oder Turqoise-Orange kaufen. Ebenso hast du eine große Vielfalt an Größen, zwischen denen du wählen kannst. Die Schuhe sind nämlich von der Schuhgröße 37 bis 47 verfügbar. Das Innen- und Obermaterial der Kletterschuhe besteht aus Leder, Gummi und Mesh. So profitierst du von einer hohen Robustheit der Schuhe, ohne auf Atmungsaktivität und Komfort verzichten zu müssen. Die Sohle der Freizeitschuhe ist aus Gummi gemacht. Daher hast du selbst auf rutschigen Oberflächen einen optimalen Halt. Berücksichtige jedoch, dass diese Schuhe nicht wasserdicht sind und eine schmale Form haben.

Platz 2: Unisex Kletterschuhe von La Sportiva

Diese Kletterschuhe von La Sportiva sind für Frauen und Herren geeignet. Sie besitzen eine moderne und farbenfrohe Optik und sind aus diesem Grund beliebt. Auch der Komfort der Schuhe überzeugt. Er entsteht durch die intelligente Materialzusammensetzung. Diese Schuhe bestehen aus einem Obermaterial aus flexiblem Textil und stützendem Leder. Die Decksohle und das Futter sind hingegen aus reinem Leder hergestellt. Beim Einsatz der Schuhe wirst du merken, dass sie besonders flexibel ist. Sie ist nämlich nach der LaSpoFlex und FriXion RS Technologie erzeugt worden. Praktisch an den Schuhen ist zudem, dass sie mit einem Klettband zu verschließen sind. Daher gehen sie während des Kletterns nicht auf und reduzieren so die Unfallgefahr.

Platz 3: Kletterschuhe für Herren von Scarpa

Von Scarpa gibt es Kletterschuhe in den Größen 34 bis 44 zu kaufen. Diese kannst du in einem von vier Designs auswählen. Aktuell sind sie in den Farben Gelb, Blau und Schwarz verfügbar. Deshalb kannst du dir einen Schuh aussuchen, der genau zu deinen Vorlieben und deinem Kletteroutfit passt. Verglichen mit den bisher vorgestellten Schuhen besteht das Produkt von Scarpa aus einem synthetischen Material. Deshalb ist es pflegeleicht und robust. Im vorderen Bereich des Schuhs gibt es außerdem Luftlöcher, die für eine optimale Belüftung sorgen. Wie die meisten anderen Kletterschuhe verfügt auch dieser über ein Klettsystem. Es ist praktisch, da du es schnell und sicher verschließen kannst.

Platz 4: Damen und Herren Kletterschuhe von Alpidex

Die Alpidex Kletterschuhe gibt es in den Größen 36 bis 42 zu kaufen. Sie sind in Schwarz erhältlich und passen daher zu fast jedem Outfit. Der Hersteller empfiehlt die Schuhe zum Hallen- und Allroundklettern und Bouldern. Da sie ohne Vorspannung sind, empfehlen sie sich besonders für Einsteiger und Fortgeschrittene. Bist du ein Profi, wähle lieber ein anderes Produkt aus unserem Vergleich aus. Entscheidest du dich für dieses Einsteigermodell, profitierst du von einem Schuh mit optimaler Belüftung. Das liegt am Obermaterial aus Textil und Mesh. Zusätzlich ist die gummierte Sohle von Vorteil, welche die Gefahr des Abrutschens beim Klettern reduziert.

Platz 5: Unisex Kletterschuhe von Garra

Die Garra Kletterschuhe eignen sich für Herren und Damen. Deshalb kannst du sie in den Größen 36 bis 50 kaufen. Hergestellt sind die Schuhe aus Leder und Mesh. So sind sie robust und trotzdem atmungsaktiv. Verschließen kannst du die Sportschuhe zum Klettern mit zwei Klettverschlüssen. Das ist praktisch, denn so reduzierst du die Gefahr zu stolpern und dich somit zu verletzen. Es gibt an den Schuhen auch eine Einsteighilfe. Hierbei handelt es sich um eine Schlaufe, die du mit deinem Finger greifen und so den Schuh nach oben ziehen kannst. Bei sehr engen Schuhen, wie Kletterschuhen, ist das wichtig. Nur wenn sie optimal sitzen, kannst du von ihrer Stabilität und einem guten Gefühl beim Klettern profitieren.

Kletterschuhe bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) konnten wir keinen Kletterschuhe Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Kletterschuhen finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf von Kletterschuhen achten solltest

Weshalb sind Kletterschuhe so besonders?

Kletterschuhe, die du manchmal unter dem Synonym Boulderschuhe findest, sind für die unterschiedlichsten Kletterarten geeignet. Je nach Wandneigung und Felsart gibt es daher eine spezielle Variante an Schuh, die sich am besten für deine Zwecke eignet. In Abhängigkeit vom Modell, welches du wählst, gibt es auch Unterschiede bei den Sohlen und Verschlüssen. Das liegt daran, dass sich die Ansprüche an die Schuhe beim Bouldern oder Mehrseilklettern und auch Sportklettern stark unterscheiden. Zudem kannst du Kletterschuhe kaufen, die speziell auf die Bedürfnisse des Kletterns im Innen- oder Außenbereich ausgelegt sind.

Kletterschuhe Ort Schnee Berge Free Climbing
Gehst du eher in den Alpen klettern, dann müssen deine Schuhe anders aufgebaut sein, als wenn du Free Climbing machst.

Wie sollte mein Kletterschuh am besten sitzen?

Diese Frage tritt besonders bei Einsteigern oft auf. Grund hierfür ist, dass sie sich über den engen Sitz der Kletterschuhe wundern. Generell sollten Schuhe zum Klettern etwas enger als normale Sportschuhe sitzen. Zwischen den Zehenspitzen und dem Schuh gibt es daher einen kleinen Abstand. Auf diese Weise ist ein großer Halt in den Schuhen möglich. Das bedeutet, dass du beim Klettern sicherer unterwegs bist und deine Verletzungsgefahr reduzieren kannst.

Wo kann ich Kletterschuhe kaufen?

Einen Kletterschuh findest du in einem Sportgeschäft. Dort kann die Auswahl sehr begrenzt sein. Deshalb ist nicht immer für jede Kletterart ein passender Schuh zu finden. Hast du Glück, entdeckst du ein gutes Produkt sogar beim Stöbern in einem größeren Supermarkt. Bei Discountern gibt es in der Regel nur normale Sportschuhe, aber keine Kletterschuhe.

Solltest du Interesse an einem gewissen Schuhpaar haben, kannst du es oft direkt beim Hersteller kaufen. Er bietet entsprechende Modelle in seinem Online-Shop an. Findest du dort keine passenden Schuhe, sieh dich in großen Plattformen im Internet um. Zu den beliebtesten gehören eBay und Amazon. Dort kannst du zwischen vielen Produkten wählen, sodass es leicht geht den besten Kletterschuh zu finden.

Was kosten Kletterschuhe?

Die Preise von Kletterschuhen variieren stark. Besonders günstige Varianten gibt es schon ab etwa 30 Euro zu kaufen. Möchtest du ein hochwertiges Produkt erwerben, solltest du jedoch eher mit Ausgaben zwischen 50 und 150 Euro rechnen. Es gibt natürlich deutlich teurere Kletterschuhe. Sie sind für Menschen eine gute Wahl, die professionell oder semi-professionell klettern. Häufig kosten entsprechende Produkte viele hundert Euro.

Welche Alternative gibt es zu Kletterschuhen?

Möchtest du keine Kletterschuhe kaufen, gibt es andere Schuhe, die du zum Klettern nutzen kannst. Sie sind jedoch weniger sicher und schlechter auf die Bewegungen des Fußes beim Klettern angepasst. Daher empfehlen wir dir nur kurzfristig auf eine Alternative zu Kletterschuhen auszuweichen.

Beliebt sind Wanderschuhe, da sie robust sind und viel Komfort bieten. Du kannst auch zu normalen Sportschuhen greifen. Achte hier jedoch darauf, dass die Sohle robust und elastisch ist. Sollte sie das nicht sein, kann es schnell zu Schäden an ihnen kommen.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welche der vorgestellten Kletterschuhe passen am besten zu Dir?

Kletterschuhe gibt es für Anfänger und Fortgeschrittene und auch Profis zu kaufen. Worin die Unterschiede zwischen beiden Varianten bestehen, erfährst du von uns nachfolgend. Wir stellen dir nämlich alle Schuharten im Detail vor. Das hilft dir eine eigene Meinung zu bilden und dir einen guten Eindruck über die Unterschiede der Optionen zu machen.

Was sind Kletterschuhe für Anfänger und Fortgeschrittene und welche Vor- und Nachteile haben sie?

Boulder- und Kletterschuhe für Fortgeschrittene und Anfänger gibt es aus verschiedenen Materialien. In Abhängigkeit von ihnen unterscheiden sich auch die Einsatzoptionen der Schuhe. Verglichen mit Schuhen für Profis sind jene für Einsteiger deutlich günstiger. Außerdem kannst du sie in der Regel flexibler verwenden. Profischuhe sind häufig auf eine bestimmte Kletterart ausgerichtet. Generell sind Kletterschuhe für Beginner besonders bequem. Das liegt an ihrer hohen Flexibilität und Elastizität. Einige Hersteller bieten die Schuhe so preiswert an, dass sie von geringer Qualität sind. Daher sind sie zügig verschlissen. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, dass du auf den Kauf von hochwertigen Schuhen achtest.

Vorteile

  • Vielseitig einsetzbar
  • Meist günstig erhältlich
  • Sehr elastisch und flexibel

Nachteile

  • Nicht immer in hoher Qualität verfügbar

Was sind Kletterschuhe für Profis und welche Vor- und Nachteile haben sie?

Auch für Profis gibt es passende Kletterschuhe. Sie sind oft auf eine spezielle Kletterart ausgerichtet. Daher passen sie optimal zum von dir angestrebten Einsatzzweck. Bedenke jedoch, dass sie sehr teuer sind. Aus diesem Grund ist ihre Anschaffung nur dann sinnvoll, wenn du auch häufig kletterst. Verglichen mit klassischen Kletterschuhen haben jene für Profis einen perfekten Sitz. Sie sind zuverlässig und robust und daher langlebiger als Produkte für Anfänger und Fortgeschrittene.

Vorteile

  • Perfekter Sitz
  • Sehr langlebig und robust
  • Genau  auf den Einsatzzweck abgestimmt

Nachteile

  • Hohe Anschaffungskosten
  • Oft ungeeignet für verschiedene Terrains

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Kletterschuhe miteinander vergleichen?

Unter Kaufkriterien sind die Aspekte zu verstehen, die du vor dem Erwerb von Kletterschuhen unbedingt berücksichtigen solltest. Sie sind nämlich wichtig, wenn du verschiedene Varianten an Schuhen miteinander vergleichen möchtest. Nur mithilfe der passenden Kriterien ist es möglich einen guten Kletterschuh zu finden, der zu deinen Bedürfnissen passt. Deshalb stellen wir dir nun die wichtigsten Aspekte vor, auf die du beim Kauf von Kletterschuhen achten solltest:

  • Vorspannung
  • Verschlussart
  • Sohle
  • Obermaterial
  • Einsatzbereich

Mehr über jeden Aspekt erfährst du nachfolgend.

Vorspannung

Das Thema Vorspannung haben wir bereits angesprochen. Hierbei handelt es sich um eine Eigenschaft, die angibt, wie sehr dein Fuß im Kletterschuh in den vorderen Bereich gedrückt wird. Möchtest du bei deiner Tour kleine Tritte machen oder überhängende Wände erreichen, empfiehlt sich eine Vorspannung. Als Anfänger kann die Vorspannung störend sein. Deshalb kannst du gerne auf sie verzichten. Für Profis geht jedoch kaum ein Weg an Schuhen mit einer Vorspannung vorbei.

Wusstest du, dass nicht alle Verkäufer von Kletterschuhen die Vorspannung in den Artikeldetails angeben?

Daher lohnt es sich, nachzufragen. So klärst du, ob der Schuh, den du gerne kaufen möchtest, deine Anforderungen erfüllt.


Verschlussart

Du kannst in Geschäften oft Kletterschuhe zum Schnüren kaufen. Es gibt allerdings auch Produkte mit einem Klettverschluss. Berücksichtige, dass Produkte zum Schnüren beim Klettern hinderlich sein können. Das liegt daran, dass du schnell mit deinen Senkeln feststecken kannst. Trittst du unglücklich auf, besteht die Gefahr, dass du auf deinen Schnürsenkel trittst und ihn so öffnest. Im schlimmsten Fall kannst du dich dabei verletzen. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, ein Produkt zu kaufen, welches mit einem Klettverschluss ausgestattet ist. Auf diesen kannst du nicht aus Versehen treten. Außerdem sind Klettverschlüsse leicht zu verschließen. Das ist sogar mit nur einer Hand möglich.

Sohle

Kletterschuhe besitzen eine Gummisohle ohne ein Profil. In der Regel haben sie außerdem eine eher weiche Sohle. Sie begünstigt, dass du einen optimalen Halt beim Klettern hast. Hierbei ist es unwichtig, ob du in der Halle oder am Fels deiner Freizeitaktivität nachgehst. Bedenke jedoch, dass sich weiche Sohlen schnell abnutzen. Verwendest du Schuhe oft zum Bouldern, sind Kletterschuhe sinnvoll, die eine besonders feine Sohle haben. Sie ermöglichen es, dass du dich selbst mit deinen Zehen am Fels festklammern kannst.

Kletterschuhe Sohle und Material
Je nachdem, wo du vorwiegend klettern gehst, sind Sohle und Material ausschlaggebend.

Machst du mit deinen Schuhen vermehrt kleine Tritte oder bewegst dich in Spalten, verwende lieber Schuhe mit einer etwas härteren Sohle. Sie verlangen von dir eine geringe Kraftanstrengung. Deshalb bevorzugen sie oft Einsteiger.

Berücksichtige beim Kauf die Sohlenaußenkante. Sie nennt sich Leiste. Es gibt Produkte, die eine asymmetrische oder symmetrische Leiste haben. Symmetrische Leisten eignen sich eher für Anfänger, während asymmetrische für Profis ideal sind.

Obermaterial

Das Obermaterial von Kletterschuhen variiert. Einige Schuhe bestehen aus reinem Leder. Sie verfügen dann über Belüftungslöcher, um einen Austausch von Sauerstoff zu begünstigen. Verglichen mit Produkten, die aus mehreren Materialien bestehen, sind jene aus reinem Leder jedoch wenig sinnvoll. Das liegt daran, dass Schuhe aus Materialmixen oft robuster, atmungsaktiver und bequemer sind. Speziell netzartige Gewebe sind beliebt. Sie ermöglichen ein hohes Maß an Flexibilität und sind atmungsaktiv.

Entscheidest du dich für Kletterschuhe mit einem synthetischen Obermaterial, sind sie häufig witterungsbeständiger als andere Materialien. In einigen Fällen findest du sogar wasserfeste Kletterschuhe. Auf der anderen Seite kannst du deine Schuhe natürlich auch imprägnieren und so für den Winter und Herbst vorbereiten.

Einsatzbereich

Es gibt Kletterschuhe für den Innen- und Außenbereich. Während Schuhe für draußen aus robusteren Stoffen bestehen, sind jene für den Innenbereich so konzipiert, dass sie bequemer und elastischer sind. So findest du beim Klettern an der Wand einen guten Halt und rutschst nicht mit deinen Füßen ab.

Wissenswertes über Kletterschuhe – Expertenmeinungen

Ist es möglich Kletterschuhe in der Waschmaschine zu reinigen?

Schuhe in der Waschmaschine zu säubern ist bequem, denn es geht schnell und leicht. Trotzdem gehören Kletterschuhe nicht in eine Waschmaschine. Ebenso solltest du sie niemals mit Waschmittel oder Seife säubern.

Ist die Sohle deiner Schuhe schmutzig geworden, reibe sie mit einem Tuch oder Schwamm ab. Unterwegs kannst du sie auch an einem Fels abstreifen.

Feinstaub setzt sich oft an Kletterschuhen fest. Diesen kannst du leicht mit deinen Händen entfernen. Um einer Verschmutzung vorzubeugen, kannst du deine Schuhe in einen Beutel aus Stoff geben.

Kommt es trotzdem du hartnäckigen Verschmutzungen an deinen Schuhen, kannst du sie mit lauwarmem Wasser reinigen. Die Sohlen hingegen profitieren von etwas Alkohol. Er entfernt nämlich nicht nur Schmutz, sondern auch Fett, welche die Haftung beim Klettern beeinflussen.

Denke nach der Reinigung daran, deine Schuhe mit Zeitungspapier auszustopfen. So behalten sie nämlich ihre Form und trocknen schneller.

Was kann ich tun, wenn meine Kletterschuhe riechen?

Es kann nach einem längeren Tragen von Kletterschuhen passieren, dass sie riechen. Speziell bei älteren Schuhen, die du bereits eine längere Zeit trägst, kommt es häufiger vor. In der Regel hilft es, die Schuhe zum Lüften herauszustellen. Sollte dies nicht helfen, kannst du deine Kletterschuhe einfach für eine Nacht im Gefrierfach lagern. So tötest du nämlich die Bakterien ab, die für den Geruch verantwortlich sind.

Wie lange sind Kletterschuhe haltbar?

Hier kommt es ganz darauf an, wie häufig und wofür genau du deine Kletterschuhe verwendest. Bist du ein Profisportler, der jeden Tag eine lange Zeit klettert, beanspruchst du deine Schuhe stark. Innerhalb von wenigen Wochen sind sie daher oft kaputt. Als Freizeitkletterer halten Kletterschuhe deutlich länger. In der Regel kannst du sie bis zu einem halben Jahr nutzen, wenn du häufiger mit ihnen unterwegs bist. Solltest du seltener aktiv sein, profitierst du zum Teil mehrere Jahre von deinen Schuhen.

Berücksichtige, dass auch der Untergrund, auf dem du kletterst, eine Rolle spielt. Auf kalk- oder sandsteinhaltigen Böden ist der Abrieb nämlich höher. Deshalb gehen deine Schuhe schneller kaputt.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.blitzrechner.de/passen-schuhe/

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/photos/eisklettern-extremsport-klettern-4000385/
  • https://pixabay.com/de/photos/freeclimbing-freiklettern-sport-4196577/
  • https://pixabay.com/de/photos/schuhe-schuhwerk-wanderschuhe-gehen-584850/
Inhalt bewerten






Letzte Aktualisierung am 26.05.2022 um 05:55 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API